2. November 2014

Tutorial: Jacquard-Mütze




Ihr Lieben,

heute zeige ich euch Schritt für Schritt, wir ihr eure ganz persönliche und individuelle Mütze nähen könnt. Die Stoffe gibt's bei acufactum und können online bestellt werden. Ich habe diesen und diesen verwendet. Den Schnitt könnt ihr hier herunterladen:  
Schnittmuster


Für eine Mütze braucht ihr:
  • Nähmaschine
  • ca. 30 cm Stoff, bevorzugt Wollstrickstoff oder Jersey
  • ca. 65 cm elastisches Samtband
  • einen Streifen Fell oder Webpelz
  • Faden
  • Stecknadeln
  • Nähnadeln
  • eine gute Stoffschere
  • eine Papierschere
  • Klebstoff

1. Druckt das Schnittmuster mit der Druckeinstellung Tatsächliche Größe und schneidet die einzelnen Bögen entlang der Kanten aus. An den markierten Stellen zusammenkleben.


2. Den Stoff rechts auf rechts legen (d.h. die schöne Seite nach innen). Die untere Kante zunähen.
3. Den Stoffbruch aufschneiden und die Naht glattbügeln.




4. Den Stoff  der Länge nach falten und das Schnittmuster so auflegen, dass die Kante b/c auf der Mittelnaht liegt, am besten mit Stecknadeln feststecken.
5. Entlang der Kanten ausschneiden.


6. Die beiden Teile auseinanderfalten und mit der rechten Seite nach oben auf den Tisch legen.
7. Die Spitzen beider Teile aufeinanderlegen.



8. Die kurzen Kanten der beiden Einzelteile zusammennähen.
9. Beide Zuschnitte aufeinanderlegen und zusammennähen. Dabei auf eine Lücke von ca. 5 cm achten, da die Mütze noch verstürzt werden muss.


10. Die Mütze umdrehen und die verbliebene Öffnung von Hand sorgfältig zunähen.





11. Den Stoff so falten, dass die Naht die untere Kante der Mütze bildet. Das Samtband mit wenigen Stichen zusammennähen und die Kante spitz zuschneiden.


12. Das Samtband so auf die Mützenkante legen, dass die Naht des Bandes auf eine Naht der Mütze trifft. Mit der Nähmaschine aufnähen und dabei auf eine saubere Naht achten, Samtband verzeiht keine Nähfehler!


13. Das Fell von Hand so zusammennähen, dass ein Bommel entsteht, der auf die Mütze genäht wird.


Ich habe 40 cm Stoff bestellt und aus den Resten noch zwei Stirnbänder und eine Handytasche genäht. Eines der Stirnbänder habe ich an eine Freundin verschickt.



Viel Spaß beim Nachnähen!

Eure Verena ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst Du dazu?