15. Oktober 2016

Old but Gold: Kürbissuppe mit Parmesanchips


Hallo ihr Lieben,

zugegeben, das Rezept einer Kürbissuppe ist jetzt nicht das Allerneuste. Aber Kürbissuppe ist einfach jeden Herbst der Hit. Ich habe eine simple Suppe nur aus Kürbis gemacht, ohne Zwiebel, ohne Ingwer, ohne Schnickschnack. Dafür habe ich einen halben Hokkaido-Kürbis geschält (man kann die Schale eigentlich mitverarbeiten, aber ich mag das lieber geschält) und in kleine Würfel geschnitten. Die Kürbiswürfel in Gemüsebrühe kochen und anschließend im Mixer pürieren. Ein bisschen Wasser dazu, Salz, Pfeffer – fertig. Für die Käsechips einfach ein bisschen Parmesan auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen und bei ca. 200°C ein paar Minuten backen. Anschließend können die Chips in kleine Stücke gebrochen werden, schmeckt prima.

Viele liebe Grüße
Verena ♥

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst Du dazu?